Oldtimer Traktoren
Geschichtliches zu den Herstellern sowie Bilder verschiedener Typen

Der Deutz 6006 Traktor

Deutz 6006Deutz 6006

Der Deutz D 6006 wurde von 1968 bis 1972 gebaut. Zu Beginn war dieser mit dem 62 PS Motor F4L912 der größte Vierzylinder der 06er Serie. Als Getriebe wurde ein Deutz TW 55.2 verbaut, welches zunächst 9 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge hatte (später dann 12/4). Die Höchstgeschwindigkeit lag bei ca. 28 km/h. Bei Versionen mit Allwetterverdeck wurde ein Fritzmeyer M214 verbaut.

1970 wurde der D 6006 überarbeitet, es verschwand beispielsweise der Getriebedeckel unterhalb des Fahrerplatzes, wodurch dieser dann eben war. Außerdem wurden Änderungen an den Bedienungseinrichtungen vorgenommen.

Deutz D 6006Ansicht aus dem Deutz D 6006 Sitz

Der hier gezeigte Traktor wurde im Januar 1969 zugelassen und ist heute noch im Einsatz.